Kriecherholung

Die Rate, mit der die Verformung zurückgeht, nachdem die Kraft nach längerer Anwendung im Kriechversuch wegfällt. Um thermische Ausdehnungseffekte zu unterbinden, wird die Temperatur konstant gehalten, und die Messung erfolgt bei einer Kraft von Null, um elastische Effekte auszuschließen. Kriechgrenze.