Abgeleiteter Kanal

Ein abgeleiteter Kanal ist ein Prüfdatenkanal, dessen Daten unter Verwendung von Probenmesswerten der Aufnehmer berechnet werden. Z. B. wird Dehnung mittels Kraftdaten aus dem Kraftaufnehmer abgeleitet; die durchschnittliche Dehnung wird durch Division der Summe zweier Dehnungskanäle abgeleitet. Einige Prüfprogramme haben spezifische abgeleitete Kanäle. So wird z. B. die Biegespannung abgeleitet von der Last geteilt durch einen Außenfaserspannungfaktor.