Ermüdungsgrenze

Die maximale wechselnde Spannung, die ein Material bei einer unbegrenzten Anzahl von Lastwechseln übersteht. Üblicherweise wird sie aus einem Spannungs-Lastwechseldiagramm bestimmt und ist gleich der Spannung, die der Asymptote einer Punktesammlung einer Probenreihe von Ermüdungsfestigkeiten bei Ermüdungsversuchen entspricht. Ein alternativer Begriff ist Dauerbelastungsgrenze.