Formzahl

Das Verhältnis der größten Spannung im Kerbbereich oder anderen Kerbstellen zur entsprechenden Nennspannung. Sie ist ein theoretischer Indikator für den Effekt von Spannungskonzentratoren auf das mechanische Verhalten. Die Formzahl ist in der Regel größer als die empirisch ermittelte Kerbwirkungszahl, da sie die entspannende Wirkung der lokalen plastischen Verformung nicht berücksichtigt.