Torsionsverformung

Winkelversatz einer Probe, der durch ein spezifiziertes Drehmoment in einem Torsionsversuch verursacht wurde. Er ist gleich dem Drehwinkel (radians) geteilt durch die Messlänge (Zoll).