Benutzerfreundliche, Intelligent, Sicher

Benutzerfreundlich

Komfortable Handhabung der Prüfstationen

Durch den leichtgängigen Hebemechanismus der Stationen und die ergonomische Griffposition sind HV3S-Benutzer in der Lage, die Stationen sicher und einfach hoch- und herunterzufahren.

Intuitives Auflegen der Gewichte

Aufgrund des intuitiven Designs sind Fehler bei der Wahl der Gewichte ausgeschlossen. Die Gewichte sind stapelbar und ermöglichen dem Benutzer einen sicheren Umgang mit den Gewichten. Eine große Bandbreite von Spannungswerten lässt sich ohne zusätzliche Werkzeuge erreichen.

Touchscreen-Schnittstelle

Der benutzerfreundliche Touchscreen zeichnet sich durch ein einfaches, schnörkelloses Design aus und ermöglicht eine Bedienung ohne Computer. Die Arbeitsabläufe sind intuitiv und bieten eine nahtlose Interaktion mit dem System, sodass sich Prüfungen schnell einrichten und Daten exportieren lassen. Durch vorformatierte Vorlagen können Prüfungen mit wenigen Bildschirmberührungen durchgeführt werden.

Reibungslose Arbeitsabläufe

Die Bluehill® HV-Software vereinfacht die Verwendung des Prüfsystems. Mit nur wenigen Klicks kann der Benutzer Prüfungen durchführen, Methoden bearbeiten, Ergebnisse analysieren oder das System konfigurieren. Aufgrund der Benutzerfreundlichkeit der Software ist der Benutzer in der Lage, Prüfungen bei minimalem Aufwand durchführen und so die Effizienz und den Durchsatz des Labors zu steigern.

Intelligent


Kontrolle des Ölabbaues

Kontrolle des Ölabbaues. Das System überwacht das Öl fortlaufend, gibt eine Warnung bei einem Badniveau außerhalb des zulässigen Bereichs aus und meldet die Alterung des Öls, welches die Prüfergebnisse verfälschen könnte. Mithilfe dieser Funktion lässt sich zum einen das Risiko ungültiger Prüfungen reduzieren, zum anderen wird die Produktivität gesteigert. Es handelt sich um eine perfekte Lösung, um die empfohlenen Ölbadbedingungen beizubehalten und die Lebensdauer der Maschine zu verlängern.

Effiziente Kühlung

Die HV-Serie steht für erstklassige Rückkühlleistung, durch die das Öl nach einer Prüfung schnell wieder auf die Ausgangstemperatur gebracht werden kann. So kann der Benutzer die nächste Prüfung nach einer kurzen Wartezeit beginnen. Das innovative Kühlsystem reduziert zudem den Wasserverbrauch.

Hochmoderne Elektronik

Mithilfe der hochmodernen Elektronik der HV-Gerätereihe werden die LVDT-Messsensoren vor dem Beginn der Prüfung automatisch in die Ausgangsposition gebracht, wodurch der zeitliche Prüfaufwand und menschliche Fehler reduziert werden. Korrekturfaktoren werden berechnet und angewendet, um die Wärmedehnung an jeder Station auszugleichen und genaue Ergebnisse sicherzustellen.



Geringer Platzbedarf

Da immer weniger Platz in den Laboren zur Verfügung steht, werden die Geräte häufig auf engem Raum aufgestellt. Das Ergebnis: überfüllte und in ihrer Funktion eingeschränkte Labore. Das kompakte Design der HV-Serie erlaubt eine Maximierung wertvollen Laborraums und damit eine höhere Prüfeffizienz.


Herausragende Ergebnisse und Wiederholbarkeit

Im Werk ausgebildete Techniker stellen umfassende Prüfmethoden zur Kontrolle der Abmessungen wichtiger Komponenten und des Temperaturverhaltens bereit, um genaue und wiederholbare Ergebnisse sicherzustellen. Die Prüfzertifikate bieten eine vollständige Rückführbarkeit und vertrauenswürdige Laborergebnisse.

Sicher


Abgesicherter Prüfzugang

Die Bluehill HV-Software bietet Schutz für die Prüfmethoden, sodass unbeabsichtigte Änderungen ausgeschlossen werden können, um die Wiederholbarkeit und Einhaltung von Standards im Mehrschicht-Betrieb und  bei wechselnden Bedienern sicherzustellen. Das Softwarepaket ermöglicht die Erstellung definierter Benutzerprofile auf Grundlage der Bedienererfahrung. Bluehill HV ist darauf ausgelegt, den Prüfprozess zu vereinfachen und die Datenintegrität sicherzustellen.

Regelung der Maximaltemperatur

Die HV-Serie ist mit einem integrierten Temperaturregelsystem ausgestattet, das die für das Ölbad zulässige Maximaltemperatur begrenzt. Auf diese Weise können die Spezifikationen für jeden Öltyp eingehalten und ungeeignete Temperatureinstellungen vermieden werden, die zur Bildung gefährlicher Dämpfe und zu falschen Prüfergebnissen führen können.


Effektives Schulungsprogramm

Es gibt umfassende, durch Instron-Techniker geleitete Vor-Ort-Schulungskurse, um die Gefährdung von Bedienern zu minimieren, die Effizienz zu verbessern, die Systemfunktionen zu optimieren und die gesundheits- sowie sicherheitsrelevanten Richtlinien des Labors zu unterstützen und so die Kundenzufriedenheit zu erhöhen.



Schutz des Prüfraums

Die Volleinhausung beim HV6X-Modell beschränkt den Zugang während der Prüfung, sodass der Benutzer vor beweglichen Teilen geschützt wird. Es handelt sich um eine ideale Lösung für offene Arbeitsbereiche, wo eine große Anzahl von Prüfgeräten gleichzeitig verwendet wird und das Risiko von Prüfunterbrechungen besteht.