Motorinnendruckprüfung

CHALLENGE

internal combustion simulation

Hohe Druckspitzen hervorgerufen durch Verbrennungsprozesse im Motor belasten Motorgehäuse, Zylinder und Pleuel und reduzieren deren Lebensdauer bei nicht fachgerechter Auslegung. Zum Lebensdauernachweis dieser Komponenten ist es sinnvoll die auftretenden Kräfte bzw. Drücke im Laborversuch zu simulieren. Somit wird der Entwicklungsprozess verkürzt und die Kosten für eine Neuentwicklung reduziert.

Solution

internal combustion simulation

Die Instron Hydropuls®-Drucksteuereinheiten die erlauben Simulation von Druckwechselbeanspruchungen am stillstehenden Kolben. Dadurch wird die gleiche Schädigung am Kolbenbolzen erzeugt wie sie in der Praxis durch Biegeverformungen auftreten. Neben der Prüfung von Kolben und Kolbenbolzen können komplette Motorgehäuse mittels Hydropuls®-Drucksteuereinheiten auf Ermüdung geprüft werden.


Erfahren Sie mehr über unsere Automotive Lösungen


Accessories