5900-SERIE

Universalprüfsysteme für Zug-, Druck- und Biegeprüfungen

Universalprüfmaschinen der 5900-Serie

Die Universalprüfmaschinen der 5900-Serie bieten herausragende Leistung und wurden mit Augenmerk auf überdurchschnittliche Messgenauigkeit und Zuverlässigkeit, verbesserte Ergonomie sowie maximale Zufriedenheit des Bedieners im Prüfalltag entwickelt. Neue branchenführende Funktionen umfassen Messgenauigkeit der Kraft von +/-0,5 % der Messung bis 1/1000 der Nennkraft des Kraftaufnehmers und schnelle synchronisierte Datenerfassungsrate von bis zu 2.500 Punkten pro Sekunde. Die gängigsten Anwendungen dieser mechanischen Prüfsysteme sind Zug-, Druck-, Biege-, Schäl-, Reiß- und zyklische Prüfungen. Konfigurierte Systeme sind vollständig in der Lage, Prüfungsanforderungen für ASTM, ISO, DIN, TAPPI, GB, JIS, ANSI, NAS usw. zu erfüllen.




VERFÜGBARE MODELLE
0,02N (2gf) - 600kN Nennkraft



5940 Einsäulige Universalprüfmaschine



Prüfsysteme mit niedriger Kraft
 

Nennkräfte von 500N, 1kN, 2kN
 

Häufig verwendet für Zug-, Druck-, Schäl- und Biegeprüfungen an medizinischen Geräten, Biomaterialien, Mikroelektronik, Elastomeren, Plastik, Folien und Textilien.
 


Weitere Informationen

5965 Tischprüfsystem



Prüfsysteme für den mittleren Kraftbereich
Nennkräfte von 5kN, 10kN, 30kN, 50kN
 

Häufig verwendet für Zug-, Druck- und Biegeprüfungen an Metallen, Verbundwerkstoffen, Plastik, Textilien, Seilen und Automobilkomponenten.
 


Weitere Informationen

5980 Universalprüfsystem Bodenmodelle



Leistungsstarke Prüfsysteme
 

Nennkräfte von 100kN, 150kN,
250kN, 400kN, 600kN

Häufig verwendet für Zug, Druck- und Biegeprüfungen an hochfesten Metallen und Legierungen, hochentwickelten Verbundwerkstoffen, Raumfahrt- und Automobilstrukturen, Bolzen und Schrauben.


Weitere Informationen



EM Torsions-Knochenschraubenprüfung



Torsion Add On 2.0
Für biaxiale Prüfungen

Das Torsions-Add On ermöglicht es Ihnen, die Produktentwicklungszeit zu reduzieren, wahrheitsgetreue Anwendungen für Ihre Produkte zu simulieren und benötigten Prüfraum freizugeben.


Weitere Informationen

5900-Serie Multistationsprüfrahmen für simultane mechanische Prüfungen



Multistationsprüfrahmen
Für simultane mechanische Prüfungen

Der Multistationsprüfrahmen ermöglicht Effizienz durch simultane mechanische Prüfungen für bis zu fünf verschiedene Proben.
 
 


Weitere Informationen

Automatische Prüfsysteme



Automatische Prüfsysteme
Optionen mit und ohne Robotertechnik verfügbar

Automatische Prüfsysteme verleihen der Prüfungsproduktivität eine neue Dimension, verbessern die Sicherheit, reduzieren Abweichungen, sparen Zeit und erhöhen den Durchsatz.


Weitere Informationen





JEDE ANWENDUNG

Die Prüfrahmen der 5900-Serie sind kompatibel mit unserem umfangreichen Zubehörskatalog und können für Zug-, Druck-, Biege-, Schäl-, Reibungsprüfungen und mehr angepasst werden – für die Verwendung einer Vielzahl von Anwendungen und Branchen, einschließlich der Biomedizin, Automobil, Elektronik, Raumfahrt, Kunststoffe, Metall, Verbundwerkstoffen, Elastomeren und Textilien.






BENUTZERFREUNDLICH
Unterstützt von Bluehill Universal



5940-Serie Einzelsäule mit Bluehill Universal und AVE 2




Für Touch gemacht

Bluehill Universal ist von Grund auf auf Touch-Interaktionen und ein intuitives Benutzererlebnis ausgelegt. Dank nützlicher Funktionen wie vorkonfigurierter Prüfmethoden, QuickTest in Sekunden und erweiterten Datenexport können Sie sich auf benutzerdefinierte und intelligente Prüfungen freuen. Und da wäre auch noch Instron Connect — eine neue Funktion, die eine direkte Kommunikationsverbindung zum Kundendienst bietet.



Weitere Informationen





INTELLIGENT
Für Langlebigkeit gebaut



5900 Prüfrahmensteifigkeit




Steife Prüfrahmen für hochfeste Materialien

Vorgespannte Lager, Präzisionskugelumlaufspindeln, eine massive Traverse und Basisträger sowie dehnungsarme Antriebsriemen tragen zu einer besseren Leistung bei, indem genauere Module und Dehnungswerte erstellt und die gespeicherte Energie während einer Prüfung minimiert wird. Dies wird besonders deutlich, wenn hochfeste Materialien wie Verbundwerkstoffe für die Raumfahrt, Metalllegierungen und kristalline Polymere geprüft werden.

Präzisionsführung für Ausrichtung und Biegung

Wenn eine einachsige Prüfung durchgeführt wird, können genaue Spannungs- und Dehnungsergebnisse nur mit einem System erlangt werden, das robuste und präzise Führungssäulen hat, um so sicherzustellen, dass die Probenbiegung unter Kraft nur minimal ist.

Größere Motoren für höhere Zuverlässigkeit

Zuverlässigkeit wurde in die 5900 Prüfrahmen durch die Verwendung von leistungsstarken Motoren mit Reservekapazität eingebaut. Diese ermöglichen schnellere Beschleunigungsraten, wenn eine Prüfung gestartet wird und schnellere Durchlaufzeiten bei der Durchführung einer zyklischen Prüfung. Ein größerer Teil Ihrer Prüfung wird bei der geforderten Geschwindigkeit durchgeführt.

Servogeregeltes Antriebssystem

Systeme, die Reduktionsgetriebe verwenden, produzieren ein Spiel und niedrige Antriebsystemsteifigkeit, während Doppelbandsysteme eine synchrone Bewegung der Kugelumlaufspindeln bieten. Somit wird die Neigung der Traverse beseitigt und die Systemausrichtung unterstützt.






INTELLIGENT
Einrichtbedienfeld



Einrichtbedienfeld für Daten und Ergebnisse in Echtzeit




Anzeige der Daten und Ergebnisse in Echtzeit

Überwachen Sie wichtige Messungen während der Vorprüfung, sowie über die komplette Prüfung hinweg auf vier benutzerdefinierten aktiven Anzeigen. Zusätzlich können Echtzeit-Ergebnisse einfach während der Prüfung angezeigt werden.

Benutzerdefinierte Funktionstasten

Mit vier benutzerdefinierten „Funktionstasten“-Schaltflächen kann der Bediener eine Anzahl von Befehlen initiieren. Dadurch wird das Bedienfeld an den Benutzer angepasst und die Anzahl der Schaltflächen auf dem Bedienfeld minimiert.

Präzise Positionierung

Das Drehrad für die Feinpositionierungseinstellung bietet eine taktile Rückmeldung für 0,004 mm Auflösungsanpassungen an der Traverse, wenn empfindliche Prüfungen durchgeführt werden.






SICHER
Schützt Ihre Bediener und Ihre Investition



TIPPS FÜR EINE SICHERE PRÜFUNG
Schnelle Tipps für eine sichere Verwendung eines Instron Universalprüfsystems




FLEXIBILITÄT ZUR ÄNDERUNG

Der 5900-Controller ermöglicht zusätzliche digitale E/A-Kanäle, um externe Geräte zu verbinden und bis zu elf +/- 10V Kanäle hinzuzufügen. Erweitern Sie die Funktionalität Ihres Systems mit Optionen wie das Torsions-Add On 2.0, einen XY-Tisch oder einer Anzahl an vollautomatischen Lösungen.

 
 
 
 

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen

5900-Serie Broschüre

HERUNTERLADEN